Skip to content

17. Juni 2012

2

Visual-SVN Server unter Windows Server 2008R2

Letztens wollte ich mir unter meinem Windows Server einen SVN Server aufsetzen. Nach einiger Recherche entschied ich mich für den Visual-SVN-Server da dieser recht leicht zu installieren und zu konfigurieren ist. Nach dem Herunterladen ging es an die Installation. Ich wählte einen Port, welcher frei war und stieß die Installation an. Alle Daten wurden erfolgreich kopiert, aber beim Starten des Dienstes gab es Probleme. Leider konnte man die Installation nicht Abschließen ohne die Dienstei zu starten. Nach einigen Erfolgreichen versuchen fand ich diesen Weg, die Probleme zu beheben:

  • Setup starten und bis zu dem Problem durchlaufen lassen
  • Sobald das Problem beginnt ist der Dienst schon unter den Windows Diensten
  • Dort den Dienst manuell starten (Bei mir war es noch notwendig, das Konto zu ändern)
  • Nach dem der Dienst nun läuft, im Setup auf „Retry“ gehen

;

2 Comments Post a comment
  1. DaniFilth
    Jun 17 2012

    Ich dachte, es war VisualSVN. TortoiseSVN-Server gibts nicht.

  2. Jun 17 2012

    Da hast du natürlich Recht

Kommentar verfassen