Skip to content
7

WP – Eingehende Links

Wer einen WordPress-Blog betreibt kennt eventuell das Problem: Die Anzeige für eingehende Links ist und bleibt leer, obwohl es schon Links gibt, die auf deine Seite zeigen.

Warum ist das so?

Die Anzeige benutzt die Google-Link-Suche, die etwas seltsam funktioniert. Man kann das ganz einfach selber testen, in dem man nach

link:www.deine-Domain.com

sucht. es werden sicherlich einige einträge auftauchen, die von deiner Domain selbst kommen, aber die werden aussortiert, man will ja nicht die Links zählen die man sich selbst erschafft. Warum Google dort nicht alle Links anzeigt weis ich nicht so genau, aber es gibt ja noch mehrere Möglichkeiten, im Internet nach Informationen zu suchen. Auch andere Suchmaschinen, wie z.B. Yahoo bieten einen Service an, der Links auf eine bestimmte Website sucht. Der Algorithmus von Yahoo funktioniert allerdings etwas besser, als der von Google, so das er in der Regel auch mehrere Links findet – selbst wenn bei Google noch gar nichts kommt.

Was kann ich tun?

Leider kann man nicht einfach Yahoo als Suchmaschine eintragen, denn das Dashboard-Widget erwartet das Format von Google. Um diesen Misstand zu beseitigen habe ich einen Konverter programmiert, welchen man als Adresse angeben kann um so in den Genuß der Yahoo ergebnisse zu kommen.

Wie muss ich vorgehen?

Zunächst muss man seine Website hier kostenlos und ohne weitere Angaben registrieren. Dort erhält man dann eine URL die man im WP-Dashboard in die entsprechende Blase unter „Konfiguration“ eintragen kann. Wenn alles funktioniert hat – wovon auszugehen ist – sieht man nun nicht mehr die Ergebnisse der Google-Suche, sondern die der Yahoo-Suche.

Die Ausgabe des Converters

Muss hier...

...eingetragen werden.

(Zum vergrößern auf die Bilder klicken)

Will man das wieder rückgängig machen, so kann man in der Konfiguration einfach wieder die Google-Adresse eingeben( Hat man diese verlegt, kann man seinen Blog einfach nochmal beim Konverter registrieren, dort sieht man auch die Google-Adresse).

 

7 Comments Post a comment
  1. Jul 4 2011

    Gut gemacht! Danke!

  2. Feb 17 2012

    Hat mir sehr geholfen. Vielen Dank!

  3. Mrz 20 2013

    Hilft mir leider gar nicht. Mein Blog ist über eine Subdomain zu erreichen und wurde mit dieser Subdomain auf verschiendenen Blogs erwähnt (z.T. direkt bei WP gehostet, z.T. bei Blogspot, z.T. auf eigenem Webspace, wie meiner) und dennoch wird weder über die Yahoo-Suche noch über die Google-Suche mein Blog ausgepuckt und im Dashboard werden keine Blogs angegeben, die mich verlinkt haben.

  4. Mrz 25 2013

    Ich muss leider sagen, ich finde auch mit händischer Suche keine Links welche auf deine Seite verweisen (insofern die hier angegebene mit der fraglichen Seite übereinstimmt).

    Weiterhin scheint yahoo den Dienst in dieser Form eingestellt zu haben, ich werde bei Gelegenheit versuchen, einen passenden Ersatz zu finden!

  5. Mrz 25 2013

    Also ich weiß, dass der Blog von Farbenmix (eine Nähcommunity) zu mir verlinkt hat, das sehe ich über das PlugIn Jetpack (wenn jemand diesen Link im Farbenmix-Blog nutzt, wird das bei mir angezeigt). Was immer noch nicht angezeigt wird: Wer generell zu mir gelinkt hat. Also diese typische Dashboardanzeige.
    Gelinkt ist der Blog z.B. auf http://kokelores.blogsport.de; http://arrambofoto.wordpress.com/ und http://katzenpfote.blogspot.com/ (um mal ein paar zu nennen, die mich im Blogroll haben). Über Jetpack sehe ich, welche Googlesuchtags genutzt wurden um zu mir zu kommen, also gefunden werde ich auf jeden Fall 😉

  6. Mrz 25 2013

    Das jemand dich bei Google finden kann ist ja etwas ganz anderes. Diese Google Suche (ein Zitat aus einem Blogpost) führt natürlich zu deinem Blog : Regale im Wohnzimmer mit ihren DVDs und Büchern belagert?.
    Aber: wenn ich die Suche von Google verwende, die Links zu deiner Seite aufzeigen soll, bleibt das Ergebniss leer: link:http://occupatio.krea-tief.com/. Das ist das Problem hierbei. Warum das so ist, kann ich auch nicht so genau sagen, zumal eins deiner Beispiele ja sogar von Google selbst gehostet wird 😉

    Wie gesagt, Yahoo hat seinen Dienst eingestellt, eventuell kann ich aber einen Ersatz finden, dann wird mein Dienst wenigstens wieder funktionieren.

  7. Apr 24 2013

    Hey Tokk,
    ich wurde auf folgende Seite aufmerksam gemacht: http://www.backlinktest.com/ Seltsamerweise findet der die Backlinks, aber Google nicht. Vlt hilft dir das ja weiter 😉

Kommentar verfassen